Heiz- und Betriebskostenabrechnungen

Jetzt kommt wieder die Zeit, in der die Betriebs- und Heizkostenabrechnungen für das vergangene Abrechnungsjahr erstellt werden. Überprüfen Sie Ihre Abrechnung immer sofort und sollte Ihnen etwas unklar sein oder die Abrechnung erheblich vom Vorjahr abweichen bzw. die abgelesenen Zählerwerte nicht mit den in der Abrechnung angegebenen Werten übereinstimmen, dann reklamieren Sie die Abrechnung nicht nur, sondern verlangen Sie auch Einsicht in die Abrechnungsbelege.  Sollten Sie eine Nachzahlung zu leisten haben und ist die Reklamation noch nicht geklärt, so machen Sie mit Ihrem Vermieter eine Fristverlängerung aus. In jedem Fall sollten Sie den Forderungsbetrag vor Klärung stets mit dem Zusatz „Unter Vorbehalt der Nachprüfung“ überweisen. Andernfalls können Sie den gezahlten Betrag in der Regel wegen § 814 BGB nicht mehr zurückfordern.