Das Recht der Informationstechnologie umfasst im Wesentlichen das


EDV-Recht:

  • Überprüfung und Gestaltung von Verträgen, Allgemeinen Geschäfts- / Nutzungsbedingungen

z.B. Softwareerstellungsverträge, Softwareüberlassungs- oder pflegeverträge
ASP Verträge, Outsourcing Verträge, Hardwareverträge, IT-Projektverträge

  • Beratung und Unterstützung bei Vertragsverhandlungen, Vergleichen und außergerichtliche Streitbeilegungen
  • Abmahnungen und deren Abwehr, einstweilige Verfügungen
  • Prozessvertretung
 


Internetrecht:

  • Überprüfung des Internet Auftritts (auch Online Shops)

z.B. hinsichtlich der AGB, der Widerrufsbelehrung, des Impressums, der Datenschutzerklärung; Beachtung besonderer Vorschriften, wie Preis -angabeVO, gewerblicher Schutzrechte

  • Anpassung von Verträgen, Allgemeinen Geschäfts- / Nutzungsbedingungenvon Online Shops, Webhostingverträgen, Providerverträgen, Webdesignverträgen
  • Abmahnungen und deren Abwehr z.B. bei sog. Filesharingfällen, einstweilige Verfügungen
  • Prozessvertretung
 


Telekommunikationsrecht:

  • Abwehr / Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen
  • Beratung bei Rechnungsproblemen, etwa in sog. 0190-er Dialerfällen
  • Beratung bei der Anschlusssperre
  • Vertragskündigung, ordentliche und außerordentliche
  • Beratung bei Schufa-Eintrag
  • Datenschutzrecht, z.B. Eintrag in Teilnehmerverzeichnisse
  • Prüfung/Anpassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
  • Prozessvertretung

Empfehlenswertes Portal mit dem großen Filesharing-Ratgeber: http://www.abmahnung.org/filesharing/